Der Notfallkoffer - LIFETEC ONE Mobile

Der intelligente Notfallkoffer mit Defibrillator

Mit LIFETEC ONE Mobile leisten Sie Erste Hilfe Drinnen und Draussen. Der robuste Koffer begleitet Sie im Fahrzeug oder auf der Baustelle.

Beratungstermin vereinbaren

  • Direkte Verbindung zur Notrufzentrale 144
  • «Mensch zu Mensch» Kommunikation
  • Standorthinterlegung bei Notrufzentrale 144
  • Integrierter Defibrillator «Defibtech Lifeline VIEW»
  • Swisscom IoT-Cloud-Lösung und M2M-Technologie
  • GPS-Lokalisierung
  • Mobile Messaging (SMS/E-Mail)
  • 24/7-Systemüberwachung und Fernwartung
  • Erste-Hilfe-Set inkl. CPR-Feedback und Atemmaske
  • Anwendungsschulung und Notfallschulung

Für den mobilen Einsatz

Mit dem professionell ausgestatteten Notfallkoffer leisten Ersthelfer schnelle und kompetente Erstversorgung bei medizinischen Notf ällen und Verletzungen. Einsatzbereiche für LIFETEC ONE Mobile sind beispielsweise Baustellen, Gastronomie, Büros, Werkhallen, Fabriken, Grossveranstaltungen und Fitnessstudios. Schnell ausgeführte Erste-Hilfe-Massnahmen können Leben retten und bleibende Schäden verhindern. Dank integrierter GPS-Lokalisierung ist die Ambulanz schnellstmöglich beim Verunfallten. Bei einem Herzkammerflimmer-Patienten hat der Retter einen qualitativ hochstehenden Defibrillator mit Display- und Audio-Anleitung zur Hand.

Gemeinsam helfen:
Ersthelfer, Profis und internetbasierte Technologie

  • Bei Öffnung automatische Aktivierung und Verbindung zur Notrufzentrale 144
  • Direkte Freisprecheinrichtung mit gesicherter 4G-Verbindung
  • Das medizinische Fachpersonal der Notrufzentrale 144 führt den Ersthelfer
  • Schritt für Schritt durch die notwendigen Soforthilfe-Massnahmen und bei der Bedienung des AED
  • Deeskalation von Panik, Unsicherheit und Stress durch verbale Unterstützung bei der Ersten Hilfe
  • Reaktionsmöglichkeit auf sich verändernde Situationen
  • Zeitgleiche Einleitung externer Massnahmen, wie Führung der Rettungskräfte zum Einsatzort
  • Information per SMS / E-Mail über dem Einsatz des Notfallkoffers an ausgewählte Sicherheitsverantwortliche (dank Swisscom IoT-Cloud und M2M-Technologie)