Ersthelfer Stufe 2 IVR

In der Ersthelferausbildung Stufe 2 vertieft der Teilnehmer seine Kenntnisse in Erster Hilfe und erlangt Grundkenntnisse in Bezug auf Sicherheits- und Hygienemassnahmen in Zusammenhang mit unfallbedingten Körperschädigungen und akuten Erkrankungen.

Jetzt anmelden

Inhalte:

  • Wiederholung der Grundkenntnisse Ersthelfer Stufe 1 IVR
  • Basiswissen der Patientenbeurteilung und -betreuung
  • traumatisch bedingte Körperschädigungen 
  • Materialkenntnisse
  • Rechte, Pflichten, ethisches Verhalten und Umgang mit Partnern

Zielpublikum:

Alle interessierten Personen, welche bereit sind, sich ein erweitertes Wissen und Fertigkeiten in Erster Hilfe im Alltag und in präventiven Massnahmen anzueignen. Voraussetzungen: Gültiges Zertifikat «Ersthelfer Stufe 1 IVR» oder gültiger BLS-AED-SRC-Ausweis und gültiger Nothilfeausweis


Fakten:

Dozenten: Die Ausbildner sind dipl. Fachpersonen aus Rettungsdienst, Anästhesie- oder Intensivmedizin HF


Kursort: Nach Absprache (in Ihrer Firma oder im Kurslokal)


Kursdauer: 2 Tage (14 Stunden)


Zertifikat: Ersthelfer Stufe 2 IVR und BLS-AED-SRC Komplett (beides 2 Jahre gültig)


Aufrechterhaltung des Kurszertifikats: Innerhalb von 2 Jahren ab Ausstellungsdatum muss zum Erhalt eines gültigen Stufe-2-Zertifikats Folgendes nachgewiesen werden:

  • Dem Teilnehmer wird die Vorgehensweise beim wachen und beim bewusstlosen Patienten gemäss Lerninhalt der Stufe 2 vermittelt.
  • Der Kurs umfasst 7 Stunden reine Unterrichtszeit ohne Pausen. Nach vierstündiger Ausbildung muss eine Pause von mindestens 30 Minuten erfolgen.

Nächste Kurse:

Sind Sie eine Privatperson und möchten an einer Schulung teilnehmen?


Kursdaten für Einzelpersonen:

02./03. Juni 2020 | 08.00 – 17.00 Universitätsspital Zürich

08./09. September 2020 | 08.00 – 17.00 Universitätsspital Zürich